Tampen e.V. - Werden sie bitte Mitglied und nehmen an unseren Aktivitäten teil

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme.

 

10. August 2019

Besuch bei den „Freunden der historischen Hafenbahn“.

Am 30. März 2019 besuchten wir die „Freunde der historische Hafenbahn“ in Hamburg, um den Hamburger Hafen mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

Mit einer Sondererlaubnis der Hafenbahn ging es los. Es mussten viele Straßen überquert werden. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, musste immer ein ausgebildeter Rangierer die Straße sichern,  eine Ampel wurde für den Autoverkehr auf „rot“ geschaltet. Dann kam die nächste Weiche, die turnusmäßige Arbeit des Rangierers wiederholt sich: Aussteigen, Weiche umlegen und wieder einsteigen. Dann ging es weiter auf unbekanntem Schienenweg. Vorbei am Auswanderer- Museum, in das Hafengebiet der Veddel, Zwischenhalt am Müggenburger Zollhafen, südwärts zur Reiherstieg- Schleuse, weiter zur Halbinsel Kattwyk mit Zwischenhalt. Gegenüber konnten wir den Container- Terminal Altenwerder sehen.  Der Halt unter der Köhlbrandbrücke war dann noch ein weiterer Höhepunkt. Bei allen Zwischenhalten sind viele „Reisende“ ausgestiegen und haben Fotos geschossen.. Nach dreieinhalb Stunden wurde dann noch an einer Tankstelle der Hafenbahn vollgetankt. Und zurück ging es dann zum Schuppen 50 am Hansahafen.

 

historische hafenbahnhistorische hafenbahn5historische hafenbahn2historische hafenbahn3historische hafenbahn4historische hafenbahn6historische hafenbahn7


Billefahrt mit dem Kajütenboot „Tampen“

19.07.2016 - Organisiert von Helmuth und Kapitän Rüdi

pdfTampenfahrt (PDF)


Airbus Werksbesichtigung

09. September 2016 - Führung durch das Airbus-Werksgelände in Hamburg-Finkenwerder


Tampen "op Tour" 2016

Tourenbeispiele:
pdfUnsere Touren (PDF)

pdfTour 1 (PDF)

pdfTour 2 (PDF)

pdfTour 5 (PDF)

Anmeldung bei:
Wolf Rüdiger Rust
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 040 7204704
mobil 0176 805 765 97


"Das Schiff", 12. Dezember 2015

Mit 16 Teilnehmern wurde das Theaterschiff besucht zur Veranstaltung: „Komplott der Weihnachtsmänner“. Krankheitsbedingt musste leider eine Umbesetzung des Abendprogramms vorgenommen werden, die nicht minder amüsant war. Es wurde gespielt: „Kann man mit Männern Weihnachten feiern“. Nicht immer behagt es uns Männern, so „auf den Arm „ genommen zu werden, gleichwohl tut es auch mal gut, den Spiegel vorgehalten zu bekommen. Eine ausgesprochen runde Veranstaltung und unsere Lachmuskeln wurden arg strapaziert.


Tampen "op Tour"

Von Frühjahr bis Herbst mit „Tampen I“
und „Käpt`n Rüdi“ op Tour.
pdfTampen "op Tour" (PDF)


Cruise Days - Feuerwerksfahrt

Die Cruise Days finden in diesen Jahr auch wieder statt. 
Am 12. bis 14. September ist es  dann soweit. Diesmal sind wir bei der Feuerwerksfahrt am 12. September von 21.00 bis 23.00 Uhr auf einer Barkasse von Barkassen Ehlers dabei und bewundern das wunderschöne Spektakel des Feuerwerks und die Schiffsparade der Luxusliner und der anderen Begleitschiffe.

Treffpunkt ist oben auf der Promenade, vor der Brücke zum City Sporthafen (beim Feuerschiff), für alle angemeldeten Sehleute um 20.15 Uhr.

feuerwerksfahrt-03

Beginn des Feuerwerks und der Auslaufparade.

Feuerwerksfahrt 01
Feuerwerksfahrt 03
Feuerwerksfahrt 02

 

Cruise-Days 2015

cruise-days-2015

Stefanie Matthiesen und Stefan Bruns berichten:

Unser Entschluß stand fest, wir sind am 12. September 2015 dabei, den "Blue Port", blauer Hafen bei den Cruise – Days 2015 während der Auslaufparade zu bewundern.

Die Woche war lang und arbeitsreich, sodass sich hier für uns eine kleine Entspannung bot.

Zunächst mussten wir erstmal aufs Wasser kommen, denn an der Wasserkante standen viele Sehleute, die auch dieses Spektakel miterleben wollten. Wir drängelten uns durch die Massen und erreichten endlich den Anleger. Die Barkasse Anita Ehlers, von der Barkassen-Firma Ehlers kam, legte an und alles stürmte auf Ihre Plätze.

Wir fanden ein nettes Plätzchen achtern. Die Fahrt ging los. Der Hafen war in blau getaucht: Mit mehr als 10.000 Lichtelemente waren rund einhundert prägnante Gebäude, Schiffe und Kräne vom Künstler Michael Batz erneut aufwendig illuminiert.

Die Auslaufparade begann. Es war schön, mit anzusehen, wie diese riesigen Luxus-Liner majestätisch dahinglitten. Auf dem gesamten Weg gab es für jedes der Schiffe ein anderes Feuerwerk der unterschiedlichsten Farben. Es war schon sehr beeindruckend. Für meine Leidenschaft, der Fotografie, boten sich viele Motive, die ich hiermit gerne zur Verfügung stelle.

Es war rundum eine gelungene Sache.

Stefanie und Stefan

Cruise-Days 2015
Cruise-Days 2015
Cruise-Days 2015

Taufe der "Tampen I"

Sonntag, den 10. Mai 2015 um 11.30 Uhr findet die Bootstaufe für das Boot "Tampen I" im Serrahn in Hamburg- Bergedorf statt. Begleitet wird dieses Ereignis durch unsere befreundete Musikgruppe "Tafelrunde". Spiel und Spaß für die Jugend ist auch geplant.

Und wer möchte, kann mit unserem Elektroboot fahren.

pdfVorab-Bericht in der Bergedorfer Zeitung vom 08.05.2015

pdfBericht über die Schiffstaufe in der Bergedorfer Zeitung vom 11.05.2015

Kommentare

Thomas Eigner

Ich war dabei:
Auf der zünftigen Bootstaufe „TAMPEN“ in Bergedorf.

Das etwas altertümliche Motorboot wurde feierlich in seine Zukunft entlassen. Taufrede, Taufpatin. Taufgetränk, Gäste- alles war da. Auch handgemachte kernige Musik, der dem Verein Tampen e.V. angegliederte Band ging deren Mannen munter über den Lippen und aus den Instrumenten.
Es gab Beifall, kalte Füße, kleine Snacks und Drinks. Trotz des widrigen Wetters waren alle Leute gut gestimmt und voller Zuversicht über den künftigen Kurs des Bootes:
„TAMPEN 1“ ist die Keimzelle des Vereins zur Pflege des maritimen Brauchtums mit der Ausrichtung auf Bildung, Geselligkeit, Kunst, Freizeitgestaltung, Erlebnisfahrten.
Ich wünsche Glück und natürlich: immer eine „Handbreit Wasser unter dem Kiel“.

Thomas Eigner, Hamburg Winterhude

Jörg Helbach

Es war nicht das beste Wetter bei der Schiffstaufe. Aber in der Seefahrt scheint auch nicht immer nur die Sonne.Auch an diesem Tag war es eine Frage der richtigen Kleidung. Dem Täufling war es eh egal. Die Vorbereitungen für dieses Ereignis des TAMPEN e.V. waren umso perfekter.
Thilo Leppin und seine Combo sorgten für die musikalisch richtige Einstimmung und die Verpflegung war bestens vorbereitet. Bei der eigentlichen Taufe waren alle Zuschauer "an Bord". Käpten Rüdi gab vorher noch einige Erklärungen über den Lebensweg des Bootes, das schon viele Jahre auf dem Buckel/Kiel hat und alle sehr erstaunt hat. Mit
einem perlenden Getränk wurde dann angestoßen und dem Schiff das nötige Wasser unter dem Kiel gewünscht. Zum Abschluss gab es dann noch eine kleine kleine Hafenrundfahrt für die jüngsten Besucher. Alles in Allem mal ein etwas anderer Sonntagsmorgen. Das nächste Projekt soll schon in Arbeit sein. Da kann man nur wünschen :Gutes Gelingen. AHOI !

Jörg Helbach

Alfred Gerdts

Wetter war ja nicht so toll aber alles andere hatte uns gefallen. Das Singen üben wir noch, war aber dennoch Klasse von euch.
Macht weiter so!

LG Alfred

Tampen I
Der Tampen Chor
Taufe Tampen I
Taufe Tampen I